Startseite Die Yacht Bilder
Wie alles begann - 1: Vor vielen Jahren stand ein kleiner Junge am Ufer des nordhessischen Edersee´s und bewunderte die an Bojen liegenden Segelyachten (die heutigen Steganlagen gab es noch nicht). Aber erst als deren Eigner kamen, ablegten und mit vollen Segeln ihre Bahnen zogen, entstand ein merkwürdiges, ein kaum zu beschreibendes Gefühl im Bauch des Kleinen. Erst Jahre später ergab sich als junger Heranwachsender die Möglichkeit einmal auf einer Jolle mitzusegeln und sogar einmal die Ruderpinne zu übernehmen.   Damit war es wohl geschehen, der Segelvirus hatte ein neues Opfer gefunden. Trotzdem dauerte es noch eine ganze Weile bis die finanzielle Grundlage vorhanden und der Kauf eines eigenen kleinen Bootes in Angriff genommen werden konnte. So wurde in der nahegelegenen Wegu-Werft ein 22ft. Kajütboot gekauft und in den Folgejahren, wie könnte es anders sein, auf dem Edersee gesegelt. Nachdem dieser bei Vollstau 27 km lange See gefühlte 100 Mal durchsegelt war, ging es im 3. Jahr mit diesem Boot per Trailer zum Ijsselmeer nach Holland. Horn, Hindeloopen, Marken und Volendam werden für immer in Erinnerung bleiben. Holland, - ein absolutes muss für jeden Segler! Ein Jahr später (1978) ging es über den Brenner nach Punta Ala an der italienischen Riviera. Für uns ein idealer Absprunghafen für Elba und weiter nach Korsika, ja sogar Korsika – Rund bis Porto Cervo im Norden von Sardinien, dem Reich von Aga Khan. Spätestens, als Heide, Wolfgang und Stefan (ihr noch nicht schulpflichtiger Sohn) uns beim Einlaufen in Punta Ala von der Mole zuwinkten und wir am nächsten Tag mit ihnen noch einmal für eine weitere Woche Rund Elba segelten, war klar, - das Boot ist zu klein!
Fortsetzung
Leuchtturm Staberhuk       (Fehmarn Ost)
  Willkommen an Bord der Segelyacht 
Tauranga